Kalbsbraten

Der Kalbsbraten ist in unseren Familien ein Essen, das für ganz besondere Anlässe gekocht wird. Das zarte Fleisch und der herrliche Bratensaft sind der Inbegriff der gehobenen Feiertagsküche.

Zutaten für 4 Personen:
1kg Kalbsbraten
200ml Rinds oder Kalbssuppe
4 Stk. Kalbsknochen
30g Butter
1 EL Mehl
Rosmarin
Salz, Pfeffer
Butterschmalz

Der Kalbsbraten wird mit Pfeffer, Salz und Rosmarin gewürzt und von allen Seiten in einer beschichteten Pfanne, mit etwas Butterschmalz scharf angebraten. Den Braten mit der Suppe ablöschen und ihn für 3 Stunden bei 150°C ins Backrohr geben. Während des Bratens das Fleisch immer wieder mit dem Saft übergießen. Bevor der Braten serviert wird, soll er kurz zugedeckt rasten.
Während das Fleisch rastet wird das Mehl mit etwas kalter Suppe oder Wasser angerührt und anschließend zusammen mit der Butter unter den Bratensaft gerührt und kurz aufgekocht. Wer einen besonders kräftigen Bratensaft erhalten möchte, brät mit dem Fleisch Kalbsknochen mit.

Durch das Verrühren des Mehls in der kalter Suppe verklumpt es nicht im Saft.

Dieser Beitrag wurde von OceanChefs in Kooperation mit den Niederösterreichischen Fleischern und Foodtastic erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.