Hühnerroulade mit Brioche-Apfel-Lauch Füllung

Hühnerroulade ist das richtige Essen für Menschen die zwar Huhn mögen, sich aber das Entbeinen am Tisch ersparen wollen. Hier macht das der Fleischer eures Vertrauens auf Vorbestellung oder ihr wagt euch selbst an das Entbeinen, was mit Hilfe einiger Youtubevideos auch irgendwie geht. Wichtig ist nur, dass ihr die Haut nicht verletzt.

Zutaten für 4 Personen:
1 ausgelöstes Huhn
Salz, weißer Pfeffer

Fülle:
3 Brioche-Gebäck
2 Eier
50 g Butter
50ml Milch
1 Apfel
1⁄2 Lauch

Für die Füllung wird die Butter geschmolzen, der Apfel in feine Spalten und der Lauch in Ringe geschnitten. Anschließend wird dies mit den restlichen Zutaten für die Fülle vermengt und gesalzen.
Das entbeinte Huhn wird aufgelegt, die Innenseite mit der Fülle bestrichen und eingerollt. Die Roulade wird mit Küchenspagat fixiert und Außen mit reichlich Salz und weißem Pfeffer gewürzt, ehe sie bei 180°C für 1 Std. 15min. gebraten wird.

Dieser Beitrag wurde von OceanChefs in Kooperation mit den Niederösterreichischen Fleischern und Foodtastic erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.