Ausgelöster Lammrücken

Wenn es um qualitativ hochwertiges Fleisch geht, dann ist nichts besser als wenn man den Bauern und die Tiere persönlich kennt. Unser Lamm kommt aus dem Südburgenland und lebte das ganze Jahr auf einer großen grünen Wiese. Deshalb haben wir uns besonders viel Mühe bei der Zubereitung dieses herrlichen Fleisches gegeben.

Zutaten für 2 Personen:
1 Lammrücken
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll Ruccola
30g Parmesan
Öl
Salz
Bindegarn
Gemüse zum Schmoren (Karotten, Sellerie, Süßkartoffeln, Kraut, Kohl, Zucchini, … )

Der Lammrücken wird ausgelöst (vom Knochen getrennt). Die restlichen Zutaten werden im Cutter zu einem Pesto verarbeitet. Die Innenseite des Lamms (dort wo der Knochen vorher war) mit dem Pesto bestreichen, das Fleisch zusammenrollen und mit dem Garn fest binden.


Den gerollten Braten in einer Pfanne auf allen Seiten kurz scharf anbraten und zusammen mit Gemüse in einen Bräter legen.  Mit Olivenöl beträufeln.

Der Braten wird nun bei 180 °C für 40 Minuten im Rohr bei Oberunterhitze gebraten. Vor dem Servieren noch 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Als weitere Beilage empfehlen wir ein Pastinaken-Erdäpfelpüree.
Zutaten:
3 Pastinaken
3 mittelgroße mehlige Erdäpfel
ca. 20ml Milch oder Wasser
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Hierzu werden geschälte Pastinaken und mehlige Erdäpfeln im Druckkochtopf gekocht. Fertig gekocht werden sie zusammen mit etwas Kochwasser oder Milch zu einem Püree verarbeitet und mit den Gewürzen abgeschmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.