Karpfen auf Fenchel

Herbstzeit ist Karpfenzeit. Besonders im Waldviertel gibt es viele Teiche in denen die Fische langsam und natürlich heranwachsen und jetzt abgefischt werden. Das Teichabfischen in Heidenreichstein findet beispielsweise immer Ende Oktober (dieses Jahr am 29.10.2016) statt und ist ein tolles Fest für die ganze Familie. Weitere Abfischfeste findet ihr unter: http://www.waldviertel.at/abfischfeste. Weiteres Plus für den Karpfen…

Schleie im Weißweinsud

Die Schleie (lat.: tinca tinca) ist ein eher unbekannter kleiner Verwandter des Karpfen. In Russland, der Ukraine und Polen findet sie eine viel höhere Wertschätzung. Geschmacklich erinnert sie an den Karpfen, ist aber wesentlich zarter und weniger aufdringlich als der Karpfen. Die Schleie ist ein sehr schöner, olivgrüner Fisch der geringe Ansprüche an seine Umgebung…

Gnocchini con Cozze

Cozze, ein für die deutsche Sprache etwas befremdlich erscheinendes Wort aus dem italienisch, beschreibt die Miesmuschel. Miesmuscheln werden in Farmen einige hundert Meter von der Küste entfernt gezüchtet und bedürfen keiner Fütterung oder der gleichen, da sie ihre Nahrung aus dem Meerwasser filtern. Unsere Italienischen Nachbarn sind einer der weltgrößten Miesmuschelproduzenten – die Zuchten erstrecken…

Bacalhau por tipo de monges

Dieses portugiesische Stockfischrezept ist nach vielem hin und her eines der Besten, dass uns bis jetzt über den Weg gelaufen ist. Bei Stockfisch handelt es sich um Kabeljau der in den nördlichen Breiten gefangen und durch Trocknen an der frischen Luft haltbar gemacht wird. Der Kabeljau kann auch durch Einsalzen haltbar gemacht werden, dann heißt…

Rote Rüben – Kokossuppe

Wir haben Freunde die uns essentechnisch herausfordern, weil sie bestimmte Lebensmittel nicht vertragen (keine Eier, keine Milch und nur spezielle Getreide). Da sie trotzdem Platz an unserem Tisch nehmen sollen und wir auch den restlichen Gästen etwas Außergewöhnliches servieren wollen, sind wir auf diese Suppe gestoßen. Inspiriert von Ella Woodward haben wir eine Suppe gekocht,…

Tellerlinsen Dal

Ein Dal ist ein Curry auf Basis von Linsen und fehlt selten bei einem indischen Essen. Wenn wir von Currys, Dals etc. reden, dann haben wir ein paar echte Grundvorraussetzungen damit ein Curry gelingt. Ein Curry lebt von seinen unterschiedlichen Gewürzen an denen niemals gespart werden darf. Im Allgemeinen gilt, dass eher Esslöffel als Teelöffel…

Matjes mit Salzkartoffeln

Matjes ist eine spezielle Form von Heringsfilet, es handelt sich um junge Heringe welche noch vor der ersten Geschlechtsreife gefangen werden. Im Anschluss werden sie auf mindestens -45°C tiefgefroren um etwaigen Wurmbefall zu eliminieren. Nach dem Auftauen werden sie mittels eines Kehlschnittes ausgenommen – es werden dabei allerdings nur die Kiemen und ein Großteil der…

Wasserspinat mit Garnelenpaste

Der Wasserspinat ist ein Tropengemüse, welches in Südostasien als Delikatesse angebaut wird, während es in Afrika eher als letzte Nahrungsreserve dient. Grundsätzlich gibt es zwei Sorten, den breit- und den schmalblättrigen Wasserspinat. Der breitblättrige wächst schwimmend im Wasser, während der schmalblättrige Spinat auf dem Boden, leicht mit Wasser bedeckt, heranwächst. Beim Kochen ist zu beachten,…

150 Gäste

Wir kommen immer wieder in die Situation für etwas mehr als 10 Gäste zu kochen. So wurden wir auch heuer wieder gefragt für 150 Personen zu kochen. Ursprünglich hätten es sogar 200 werden sollen. Jetzt stellt sich hier die Frage, wie schaffe ich es ein Gericht zu zaubern, dass nicht Frankfurter mit Semmeln, Gulasch oder…

Allerheiligen Striezel

Es ist ein alter österreichischer Brauch und lässt sich noch aus dem Heidentum ableiten. Damals wurden Speisen an die Gräber der Verstorbenen gebracht. In früheren Zeiten und auch heute noch, ziehen die Kinder von Haus zu Haus und sammeln Striezeln von Taufpaten, Nachbarn und Großeltern. Um sich auf den Ansturm der Kinder zu rüsten, könnt…